Prolog

 

 

s kann sich ja ein jeder,

 

der nicht an vorgefassten Meinungen leidet,

sich vielmehr ohne jede unangebrachte Leidenschaft mit

den Versuchen richtig bekannt macht und

sie mit der gerechten Waage der Wahrheit wägt,

durch die dabei erworbene reichere Erfahrung und

das vollständigere Wissen von solchen eingewurzelten

und nicht recht begriffenen Auffassungen

freimachen.

 

Wo nämlich das Zeugnis der Dinge selbst vorliegt, bedarf es

keiner Worte,

wer aber handgreifliche und sichere Erfahrungstatsachen

bestreitet, mit dem soll man nicht streiten oder sich groß in einen Kampf

einlassen.

Bitte sehr, mag er doch bei seiner Meinung verbleiben und wie die Maul-

würfe der Finsternis nachjagen.

 

Otto von Guericke

Experimenta Nova Magdeburgica, Amstelodami 1672.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück